Wächter-Trilogie

Geheimnisvoller Schwarzwald

– die Saga beginnt!

cover1

Seit dem verheerenden Atomunfall am Oberrhein vor 16 Jahren gilt der Schwarzwald als verstrahlt und unbewohnbar. Nach der Totalevakuierung der Bevölkerung haben die Behörden das gesamte Gebiet zur Sperrzone erklärt.
An seinem 16. Geburtstag erfährt Felix von der Frau, die er für seine Mutter hielt, dass seine Eltern an jenem verhängnisvollen Tag auf einer Bergtour unterwegs waren und seither als vermisst gelten.

Felix fühlt sich getäuscht und ist wütend und verzweifelt. Erst das Testament seines verstorbenen Onkels weckt in ihm die Hoffnung, dass seine Eltern noch leben könnten. Mit Hilfe einer Schleuserorganisation gelingt es ihm, in die streng bewachte verbotene Zone vorzudringen. Er lernt die geheimnisvolle Lena kennen und erfährt, dass die Regierung seit Jahren ein falsches Spiel spielt. Denn die Gefahr im Schwarzwald ist viel größer, als es sich die Menschen vorstellen können…

Das Lied der Wächter.
Band 1: Das Erwachen

Gmeiner Verlag 2018
ISBN: 978-3839223376
380 Seiten, Taschenbuch

Unterstützen Sie beim Kauf Ihre Buchhandlung vor Ort!

Auch als eBook in allen Formaten erhältlich (kindle, pdf, epub)

– – – – – – – – – –

aktuelle Termine:
⇒ Premierenlesung am Donnerstag, 4. Oktober in der Stadtbibliothek Emmendingen. Beginn 20 Uhr, der Eintritt ist frei!
⇒ Am Samstag, den 6. Oktober Signierstunde und Treffen mit dem Autor. Buchhandlung Sillmann in Emmendingen, 11 bis 13:00 Uhr.
⇒ Am Sonntag, den 14. Oktober Signierstunde und Treffen mit dem Autor in Endingen, Buchhandlung Vollherbst-Koch.
⇒ Dienstag, 16. Oktober Lesung in Waldkirch in der Mediathek.
⇒ Freitag, 9. November Lesung im Insel-Hotel in Kenzingen.

Presse:
Am 6. September erschien in der ‘Badischen Zeitung’ ein ausführliches Vorab- Interview: „Das Kind musste geboren werden!” (LINK)
29. September: Die erste Rezension (‘Badische Zeitung’): “Wer sich auf diese Geschichte einlässt, wird die nächsten Folgen sehnlichst erwarten.” (LINK)
Großes Portrait von Buch und Autor (30. September ‘Der Sonntag’): “Ich bin ein Mensch, der sich für vieles interessiert. Das versuche ich auch meinen Figuren mitzugeben – Interesse für die Welt, für andere Menschen”. (LINK)
Mittwoch, 3. Oktober, großes Interview im ‘Emmendinger Tor‘: “Schätzen, was wir vor der Haustür haben” (LINK –  bitte durchblättern zu Seite 12)
Ausführlicher Artikel (‘Badische Zeitung‘) zur Premierenlesung am 4.10.: “Der Genrewechsel kommt an!” (LINK)

Mit dem Gmeiner-Verlag auf der Frankfurter Buchmesse (LINK)

Stimmen:
„’Das Erwachen’ hat mich aufgewühlt und bewegt und  es hat mich von den Socken gehauen.” (Buchbloggerin – Daggi’s Welt) (LINK)
“Ich habe das Buch in kürzester Zeit verschlungen, die Geschichte von Felix und der geheimnisvollen Sperrzone hat mich gepackt und kurzweilig und spannend unterhalten.” (Buchbloggerin – Laberladen) (LINK)
Man kann nicht aufhören zu lesen (Megaspannend) – es packt einen.Es kommt ohne fantastische Wesen und epische Schlachten aus... (amazon-Rezensentin – (LINK)
“Perfekte Recherche schafft authentisches Schwarzwaldsetting! … Selten hab ich einen Folgeband so sehr herbei gesehnt.” (Buchbloggerin – KaSas Buchfinder) (LINK)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.